Geschichtliches

1977 – wurde die Galerie Widmer von Hans und Sylvia Widmer in St. Gallen an der Löwengasse gegründet.

Seit 1980 – wurden regelmässig und mit grossem Erfolg in St.Gallen Kunstauktionen durchgeführt. Unter der Leitung von Hans und Sylvia Widmer wird die Firma zum wichtigsten Ostschweizer Kunsthandelsunternehmen.

2004 – Partnerschaft mit Markus Schöb und Eröffnung der Galerie Niederlassung in der Zürcher Altstadt.

Highlights in der Firmengeschichte waren die Versteigerung der bedeutenden Vallotton-Sammlung von Werner Weber genauso wie Auktionsrekorde etwa für Werke von Cuno Amiet oder Gottardo Segantini sowie Einzelauktionen zum Werk von Carl Walter Liner. Auch bedeutende Einzelausstellungen von Paul Cézanne oder Cuno Amiet in Zürich gehören zu den Höhepunkten der vergangenen Jahre.

2015 – Übernahme der Geschäftsleitung durch Markus Schöb und Umzug an die Unterstrasse 11 in St.Gallen, in eines der schönsten Gebäude der Schweizer Textilblüte.